Archiv

19.06.2015
Ab 23.06.15 aufgehoben:Änderungen im Linienverkehr von Fahrbus Ostalb in Schw. Gmünd

Ab Dienstag, 23.06.2015, verkehren die Busse wieder über die Vordere- und Hintere Schmiedgasse und bedienen die dortigen Haltestellen.

 

Bedingt durch die nächste Bauphase zum Bau des Pfitzerkreisels müssen die Busse von und aus Richtung Stuttgart über die Graf von Soden Straße fahren. Dies führt zu Verspätungen im Linienverkehr. Wir bitten unsere Fahrgäst dies bei der Reiseplanung und den Umstiegen zu berücksichtigen.

 

Ab Montag, 04.05.2015, verkehren alle Fahrten der Linien 61 (Durlangen), 62 (Lindach, Ruppertshofen), 63 (Gschwend) und 266 (Welzheim) nicht mehr über die Schmiedgasse. Die Haltestellen Schmiedgasse, Mitte, Hintere Schmiedgasse und Kappelgasse werden dann nicht mehr angefahren. Die Fahrgäste werden gebeten die Haltestelle ZOH, Ledergasse zu benutzen. Bei Fahrten in Richtung Bahnhof, ZOB kann in der Fischergasse ausgestiegen werden.

 

Die Linien 72, 73, 74 und 267 verkehren unverändert auf dem fahrplanmäßigen Fahrweg.

 

Durch die massiven Einschränkungen ist aber im gesamten Verkehrsraum Schwäbisch Gmünd mit Behinderungen und daraus resultierenden Verspätungen, welche die Verkehrsunternehmen nicht zu verantworten haben, zu rechnen. Die Fahrgäste werden gebeten entsprechend zu planen.